Mystisches Indien

Die Palmblattbibliotheken in Indien sollen die Lebensläufe von mehreren Millionen Menschen aufbewahren. Der Sage nach wurden sie von den sieben heiligen Rishis aus der Akasha-Chronik herausgelesen und auf den Blättern der Stechpalme niedergeschrieben.
Faszinierendes Wissen rund um ihr Leben ist auf diesen Palmblättern niedergeschrieben und wird nur denjenigen zugänglich gemacht, die tatsächlich die Reise nach Indien antreten, um ihr ganz persönliches Palmblatt zu finden. Vergangenheit und Zukunft der Ratsuchenden sind auf den beiden Seiten der hauchdünnen Palmblätter in Versen alttamilischer Schriftzeichen eingeritzt. In dieser Schrift sollen alle Einzelheiten aus dem Leben des Besuchers verzeichnet sein. Neben den Bezeichnungen des Berufes, enthält das Palmblatt auch Angaben über körperliche und geistige Merkmale und in manchen Fällen stehen auch ganz besondere zukünftige Ereignisse geschrieben. Sie fragen sich, was Sie damit anfangen sollen? Vielleicht eine neue Erkenntnis, vielleicht ein Anstoß, ein kurzer Impuls, der ihnen hilft, eine andere Richtung einzuschlagen oder etwas zum Positiven zu verändern? Versuchen Sie ihr Glück und verwirklichen Sie sich auf einer spannenden und spirituellen Reise zu den Palmblattbibliothenen und zu sich selbst!

"Die Palmblattmanuskripte sind Beschreibungen unseres Lebens. Leben müssen wir es aber selbst, jeden Tag aufs Neue. So gehen wir selbst unseren Weg des Schicksals.

Seit nunmehr fast 20 Jahren reisen unzählige Neugierige und Lebenshungrige mit Annett Friedrich zu den sagenumwobenen Bibliotheken nach Asien. Alle haben Sie eine Geschichte zu erzählen.

Veda - Wissen

Mahabharata: das bedeutendste und umfangreichste Epos der Hindus, in dem deren Gedanken anhand der Geschichte der Bharatas, eines indischen Volksstammes, verdeutlicht wurden. Geschichtswissenschaftler gehen davon aus, daß diese Ballade vor ca. 3.000 Jahren entstand. Das heute bekannte Mahabharata stammt jedoch aus dem 4. und 5. Jahrhundert v.Chr.. Bharata war ein Herrscher, der durch sein weises und tapferes Handeln den ganzen indischen Subkontinent beherrschte. Die Inder nennen sich oft noch heute die Söhne Bharatas und Indien selbst Bharat oder Bharatavarsha.

Besuchen Sie unser Lexikon: Mahabharata

Die Veden: Der Hinduismus begründet sich in den Veden, d.h. heiliges Wissen, die von den Weisen (Rishis) »erschaut« wurden und die sie dann in Worte faßten. Lange Zeit wurde dieses Wissen nur mündlich überliefert, seine Hüter wurden Brahmanen genannt, im ursprünglichen Sinne eine spirituelle Bezeichnung für einen Wissenden, einen, der im Kontakt mit dem Brahman steht. Erst später wurden diese rituellen und magischen Formeln, Lieder, Opfergebete und Hymnen in Alt-Sanskrit aufgeschrieben.

Besuchen Sie unser Lexikon: Veden

Mystisches Indien

Die Palmblattbibliotheken in Indien sollen die Lebensläufe von mehreren Millionen Menschen aufbewahren. Der Sage nach wurden sie von den sieben heiligen Rishis aus der Akasha-Chronik herausgelesen und auf den Blättern der Stechpalme niedergeschrieben.

Mehr Informationen

Bali, ein Ort der Selbstfindung

Einen ganz besonderen Eindruck hinterläßt der Besuch der Lontar Bibliothek in Selat Duda. Tausende alte Schriften sind dort auf den Blättern der Stechpalme konserviert. Lassen Sie sich ihr ganz persönliches Reading nicht entgehen.

Mehr Informationen

Sehen und Erfahren ...

Hier kommt ein Video spaeter vielleicht irgendwann

Wir begleiten Sie!

Wir, Annett und Sven, sind in fernen Ländern zu Hause. Mit Zeitreisen entdecken Sie die geheimnisvollsten Orte dieser Welt. Steigen Sie ein und fühlen Sie sich sicher und geborgen in einer vertrauenvollen und gut organisierten Begleitung.

Erfahrung

Wir reisen seit mehr als 20 Jahren durch die Welt und haben ein Gespür für individuelle Reiserouten fern vom Massentourismus.

Empathie

Je nachdem, wie Sie ihre Reise gestalten wollen: im Mittelpunkt stehen ihre persönlichen Wünsche und ihre Erwartungen! Sprechen Sie mit uns!

Humor

Medizin für Körper und Geist! Wir legen Wert auf positive Stimmungen, glückliche Gäste und unvergessliche Erlebnisse während der Reise.

Veda-Wissen

Als Autorin des Buches "Phänomen Palmblattbibliotheken" weiß ich zahlreiche Geheimnisse rund um die Rhishies und das Nadi-Reading.